warenannahme


Ist Ihnen Ihre Bekleidung zu klein oder zu groß geworden oder gefällt Sie Ihnen einfach nicht mehr?

Haben Sie einen klassischen Fehlkauf getätigt?

Zögern Sie nicht lange und trennen Sie sich von diesen Stücken. 

Gerne nehmen wir auch Taschen, Schmuck und sehr gut erhaltene Schuhe an.

 

Folgende Kriterien sollte Ihre Bekleidung für einen erfolgreichen Verkauf erfüllen:

  1. Die gebrauchte Kleidung muss sauber und gebügelt/knitterfrei sein.
  2. Die gebrauchte Kleidung sollte keine Flecken/Löcher oder andere Mängel (wie z.B. fehlende Knöpfe, kaputte Reißverschlüsse, etc.) aufweisen.
  3. Die gebrauchte Kleidung sollte in Form und Farbe der aktuellen Mode entsprechen.
    Veraltete Kleidung lässt sich nicht mehr verkaufen, auch wenn sie makellos und hochwertig ist.
  4. Die gebrauchte Kleidung muss der Jahreszeit entsprechen:
    Ab Mitte August für den Herbst-, ab Ende September für den Winterverkauf und ab Mitte Januar für den Frühjahres- und ab Ende März für den Sommerverkauf.
    Nach dem 6.1. nehmen wir Ihre Fasnachtsbekleidung für Erwachsene und Kinder an.
  5. Wir nehmen pro Kunde und Abgabe max. 20 Teile an.
  6. Sie bekommen vom Bruttoverkaufspreis 40%.
  7. Den Verkaufspreis legen wir aus unseren Erfahrungswerten fest - bei besonderen Teilen in Absprache mit Ihnen.
  8. Die Ware bleibt für 2 - 2 1/2 Monate im Geschäft. Ware, die nach 10 Tagen nach dem Abholdatum nicht verkauft oder abgeholt wird, wird gespendet.
  9. Die Auszahlung des Verkaufserlöses erfolgt im Geschäft oder durch Überweisung nach Absprache.

 

Die Annahme erfolgt ausschließlich nach Terminabsprache.

 

Haftungsausschluss: Wir haften nicht für abhanden gekommene, gestohlene oder beschädigte Ware.